Ihre Praxis für Physiotherapie in Lahr  //  Säuglinge/Frühgeborene, Kinder und Erwachsene  
Manuelle Therapie
Manuelle Therapie ist eine spezielle Form der Physiotherapie.
Sie wird zur Diagnose und Behandlung von reversiblen Funktionsstörungen am Haltungs- und
Bewegungsapparat (Gelenke, Muskeln, Nerven, Bindegewebe) eingesetzt.

Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken, bei denen Schmerzen gelindert
und Bewegungsstörungen beseitigt werden.

Die Manuelle Therapie bedient sich sowohl passiver Techniken als auch aktiver Übungen. Zum einen werden blockierte
oder eingeschränkte Gelenke mithilfe sanfter Techniken mobilisiert, zum anderen können durch individuelle Übungen
instabile Gelenke stabilisiert werden.

Diese Therapieform wirkt direkt auf den Stoffwechsel im Gewebe. Hierdurch kann die Beweglichkeit verbessert und die Druckbelastung reduziert werden. Ein großes Wirkspektrum ist hier auch die Schmerzlinderung.

Ziel des Behandlungskonzeptes: Wiederherstellung des Zusammenspieles zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven.

Mit Manueller Therapie werden sowohl akute als auch chronische Beschwerden gezielt behandelt. Viele Krankheitsbilder können so erfolgreich therapiert oder positiv beeinflusst werden. Beispiele hierfür sind:
Kopfschmerzen
Kiefergelenksstörungen
Rücken- und Bandscheibenbeschwerden
Schmerzen im Bereich der Schulter
Arthrose, z. B. in Hüfte, Knie oder Wirbelsäule
Nacken- und Halswirbelsäulenprobleme
Nervenirritationen wie z. B. Einschlafen der Hände, Ischiasbeschwerden
Knieschmerz, z. B. nach Kreuzbandverletzungen oder Meniskusschaden
Ellenbogenprobleme, wie beispielsweise der Tennisellenbogen
Beschwerden im Bereich der Hand, z. B. nach Frakturen, beim Karpaltunnelsyndrom
Fußprobleme, beispielsweise nach Bänderrissen oder bei Sehnenproblematiken wie Achillessehnenentzündung

Die Manuelle Therapie ist außerdem hilfreich bei der Nachbehandlung von Operationen, Sportverletzungen, Unfällen
sowie bei der Arbeitsplatzberatung und der sportspezifischen Beratung und Bewegungsanalyse.
 
  Zurück zum Spektrum
 
 
Sprechzeiten
Mo. - Fr.: 7.30 - 19.30 Uhr
Um lange Wartezeiten zu ver-
meiden, empfehlen wir eine vorherige Terminvereinbarung
Teilen Sie uns Ihren Wunsch-termin mit - wir rufen Sie gerne
zurück: